Startseite
  Archiv
  Bilder...
  La fille
  Attention please!
  Gewichtige Geschichte
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    petitepueppie

   
    sense-of-beauty

   
    rose.pleasant

   
    fee-foret

   
    glas.schmetterling

   
    penguinofdoom

    - mehr Freunde


Links
   Fotoblog
   Shanti
   Fée
   Zarah
   Glas.schmetterling
   Penguin
   Fragile.Wings
   ich.werden
   Quejosa
   Kindchen
   Eis-blümchen
   Bonnibelle
   Leukathea
   ThinThin


http://myblog.de/pinguinkueken

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ihr Lieben...

Meine Essstörung war für eine (viel zu) lange Zeit ein Thema in meinem Leben. Ich habe ihr einen Platz darin gegeben, ihr bereitwillig (manchmal mehr, manchmal weniger) eine dominante Rolle zugestanden... In letzter Zeit wurde die Problematik des Essens- durch die Hilfe vieler netter Menschen in meinem nahen Umfeld (ihr habt dabei sicherlich auch die ein oder andere zentrale Rolle eingenommen...)- immer weiter reduziert. Mittlerweile fühle ich mich bereit dazu zu sagen, dass ich im Grunde keine ES mehr habe. Natürlich. Ich denke noch darüber nach. Natürlich. Ich bin nicht 100%ig mit mir zufrieden. Natürlich. Ich beneide dünne Menschen. Aber tut das nicht jeder mal irgendwann? Suchen wir alle nicht in irgendwelchen Ausflüchten, wie unserer Figur, eine Lösung für unsere Probleme? Ich denke, man muss diesen Gedanken einfach ein Stück Normalität zugestehen. Man darf sie nur nicht die Kontrolle übernehmen lassen.

Ich bin mittlerweile gewichtsmäßig wieder am Anfang sozusagen. Mein Gewicht schwankt zwischen 45 und 47kg. Schlank bin ich nicht. Normal,sagen alle. Das soll mir recht sein. Freunde, die mich lange nicht gesehen haben sagen mir, dass ich wieder genauso schön sei wie ich "damals" war. Ich habe mit diesem Gewicht meinen Freund kennengelernt. Ich hatte mit diesem Gewicht wunderschöne Zeiten erlebt. Natürlich hatte das nichts mit dem Gewicht zu tun. Aber mit allen anderen Zahlen auf der Waage war ich unzufrieden. Alle bekannten Nebenwirkungen einer Magersucht traten ein. Wieso dachte ich nur, mit 40kg oder 42kg wäre alles besser? Ich hab mich geirrt. Das sehe ich jetzt.

Und mit dieser Erkenntnis möchte ich meiner ES keinen Raum mehr geben. Daher werde ich in Zukunft nicht mehr bloggen. Ich bin sehr froh,dass ich euch kennenlernen durfte.Dass ihr mich unterstützt habt. Ich mit euch DARÜBER reden konnte. Ohne Hemmungen. Ich werde vermutlich noch oft an euch denken und ich drücke euch die Daumen,dass ihr bald einen Punkt erreicht, an dem ihr glücklich und zufrieden seid. Ihr seid wirklich einzigartige Persönlichkeiten. Lasst euch nicht durch die ES zerstören.

Es drückt euch

euer KEKS 

23.3.09 21:00


Werbung


Essen,essen,essen und abnehmen

also von Montag auf Dienstag hab ich doch echt 700gr zugenommen. Das kam sicher nachträglich von der Fresserei am Wochenende.

Naja, am Gemüse Dienstag hab ich dann leider nur 200gr abgenommen oder so.

Mittwoch bestimmt 2000kcal gegessen. Und trotzdem abgenommen.

Und heute abend wieg ich schon wieder weniger als gestern abend.

Obwohl ich Gummibärchen Diät wegen Frust wegen verhauener Chemie LK Klausur verworfen habe. Ich mache keine Mono Tage mehr. Das sind immer so viele Kalorien durch die Mono Dinger und abends ess ich eh wieder was Gesundes weil ich weder Schoko, noch Gummibärchen, noch Kekse mehr sehen kann! Da gönn ich mir lieber ab und an mal n Stückchen und ess dafür von was anderem weniger als immer wieder Mono Diäten zu verhunzen.

Ich mach jetzt jeden Tag Gymnastik daheim. Mein Freund hat mir echt super anstrengende Übungen gezeigt und ich hab so n Luftkissen, damit ist alles doppelt anstrengend. Hab schon echt Muskelkater.

2 Stufenkameradinnen haben mir am Mittwoch gesagt, wie toll sie meine Figur jetzt fänden. Ich musste in der Kirche Fürbitten vorlesen und da stand ich mitten vor dem Altar. Und sie haben mich gründlich oberserviert und beschlossen dass ich sehr hübsch sei^^ Ich find mich auch immer weniger schlimm. Langsam komme ich von meiner ES los glaub ich. Ich mach mir auch immer weniger Gedanken um das Essen und alles was dazugehört. Daher blogge ich auch weniger. Es tut mir natürlich leid,dass ich euch alle vernachlässige aber in letzter Zeit...Ich hatte mit meinem richtigen Leben einfach irgendwie zu viel zu tun. War kaum am PC oder im Internet. Ich hoffe ihr fühlt euch nicht vor den Kopf gestoßen was das betrifft...Böse ist es nicht gemeint! Auf keinen Fall!

Meine magersüchtige Stufenkameradin macht mich auch nicht mehr so aggressiv. Ich bemitleide ihre "selbstauferlegte" Tortur einfach nur noch. Sie bekommt Flaum im Gesicht. Ist sehr behaart am Körper. Friert immer. Hat einen kaputten Darm (ständig muss sie...pupsen...). Isst kaum mehr. Versucht besonders grade zu sitzen (höherer Kalorienverbrauch...das ist echt auffällig. total übertrieben gerade sitzt sie da!). Redet ständig über Essen. Über jede Kleinigkeit. Salz. Brotaufstrich. Trinkt nur noch Tee und kaut Kaugummi. Sie sieht schrecklich krank aus.

Sie ist krank.

so krank, wie ich nie wieder sein mag....

19.3.09 21:38


Bäm bäm bäm

Neuer Plan nach Frust-Fress-Gutgeh-Wochenende:

Ich mach bei Lunas,Püppies, Ines, Caros Sommerplan da mit.

Morgen also 700kcal.

Mein Freund erstellt mir nen Fitnessplan weil ich die ganze Zeit rumflenn,dass ich nicht mehr ins Studio gehe weil ich soviel zu tun hab mit Fahrschule und Klausuren und so weiter.

Ich hab nen Pilates Box von GU von meiner Mama bekommen.

Ich will also wieder zuhause sporteln!


 

15.3.09 15:40


Keine Lust mehr auf Diät xD Wie immer

Ich hab euch noch gar nicht das wichtigste erzählt^^ Ich hab mir für 29,99€ eine eigene Waage gekauft. Unsere andere ist nämlich kaputt gegangen und ich BRAUCH einfach eine.

Jedenfalls zeigt sie genau ein Kilo mehr an als alle anderen Waagen. Ich stand extra auf drei verschiedenen. Die sagten alle mit Klamotten 46,5kg abends. Nur meine zeigte 47,5kg. Ich denke 3 gegen 1...Ich zieh also von meinem Ergebnis immer ein Kilo ab. Ist das selbstverarsche oder meint ihr bei 3 Waagen die genau 1kg weniger zeigen ist das gerechtfertigt? Ehrliche Antwort bitte!

Jedenfalls sagte meine neue Waage heute früh also das gleiche wie gestern früh, was ich ziemlich blöd fand, wegen der Käse Birnen Diät gestern die mich schon etwas geschafft hat weil ich irgendwann echt kein Babybel und keine Birne mehr sehen konnte aber was essen musste weil mir echt schwummrig war -.-

Naja. Aber obwohl ich gerade Mittag gegessen hab, zeigt sie immer noch das gleiche an wie heute früh. Also müsste ich morgen ja weniger wiegen,oder? Oder spackt dieses neue Teil einfach abgrundtief rum?? Keeeine Ahnung! Jedenfalls hab ich deswegen den Joghurt Tag heute abgesagt. Ich hatte eh nur Optiwell Vanille weil der Freund meiner Ma meinen geilen Walnussjoghurt gestern gegessen hat (ich bin ihm übrigens heute morgen fast nackt im Bad begegnet. Sprich, ich wollte rein, er ruft "neeein" und schickt mich dann weg weil er nicht will dass ich traumatisiert werde :P). Also gabs heute einen Vanille Joghurt mit einem halben EL Haferflocken, einer kleinen Kiwi und 100ml Sojamilch im Kaffee. Außerdem zwei kleine Äpfel, zwei Paprika, zwei Möhren und zwei Scheiben Knäcke mit Tomatenmark und zwischendurch zwei Caramel Macchiato aus dem Automaten. Ich steh echt auf die Zahl 2. Eben gabs jedenfalls nen selbstgemixten Schoko Kaffee (mit ein bisschen Milch, meinem indischen Kakaopulver und Süßstoff), ne Möhre mit 20gr zerlassenem Pizzakäse und noch nem bissi Käse so aus der Faust. Also bis jetzt so ungefähr... 600kcal?

 

@Darling: Ich wiege ja nicht mehr 42kg. Sondern eher 44kg. Und mein Freund sagt mir ja nicht dass ich rund und zu dick sei sondern dass er meine Figur so lieber mag als mit 35kg. Damals hat er manchmal geweint wenn er mich angefasst oder ohne Klamotten gesehen hat. Das hast du falsch verstanden, denk ich Er ist echt alles andere als ein Arsch

10.3.09 16:02


Käse Birnen Diät

heute.

morgen joghurt tag.

mittwoch apfel-ei.

donnerstag knäcke.

freitag vermutlich rohkost.

samstag kochen mit freund.

so müssen die kilos doch mal wieder runter!!!

 

morgen wieder fitty. hab von samstag in den oberschenkel innenseiten muskelkater. vorhin pilates box bestellt. muss mal wieder was daheim machen!

 

wie gehts euch?

9.3.09 19:03


Akzeptanz der momentanen Situation.Oder auch nicht.

Gestern abend habe ich meinem Freund gebeichtet, wie scheiße es mir wegen meiner neuangelegten "Rundungen", wenn man es so nennen will, geht. Ich füge an dieser Stelle einen Teil seiner Antwort ein:

es ist kein "zustand", wenn du dich so schrecklich findest.. Das geht einfach nicht..
Dass du etwas runder geworden bist, das habe ich wohl gemerkt, aber ich kann auch nur wieder wiederholen, dass ich das POSITIV registriert habe..

Die andere Frage ist für mich: Was kann ich denn tun, damit es dir besser geht..? Ich würde dir gern helfen... Nur weiß ich nicht, wie ich das tun soll zwischen "es nicht in unsere Beziehung lassen" und der Tatsache, dass ich sowas einfach trotzdem merke...

Tja. Es ist offiziell. Ich bin "runder" geworden. Schöne Sache. Bzw. nicht. Gleichzeitig hat es mir geholfen, es mal auszusprechen und auch gesagt zu bekommen.

Heute gegessen:

7.30h: ein VK-Brötchen mit griechischem Schafskäse und Tomate,
in der Schule: einen kleinen Apfel, üblicher Gemüse Mix aus 2 Paprika und 200gr Möhrchen, 125gr Optiwell Vanille Joghurt mit 100gr Alete Früchtebrei [Himbeer und Erdbeer in Apfel],
17.00h:2Scheiben Mjölk Knäckebrot mit griechischem Schafskäse und Tomatenmark mit Würzgemüse,
18.00h:einen meiner selbstgebackenen Apfel-Karamell-Muffins, <br> 20.00h: eine kleine Schüssel Tomate-Gurken-Salat und eine kleine Portion Grünkohl mit einer Kartoffel

J. wird morgen 19 und ich verbringe den ganzen Tag mit ihm Ich bin so happy! Nach der Schule gehen er und ich einkaufen und Filme ausleihen. C. und L. kommen dann später nach, so gegen nachmittag-abend und wir gucken n Filmchen zusammen und ich schlaf dann bei C. 

Ich hab Hüften. *grr*                                                                                                    

5.3.09 19:37


Ich weiß nicht mehr weiter.

3Orangen, 3winzige Birnen, 5Äpfel (3davon winzig, 2 normal), 300gr saure Gurken, 2Möhrchen, 5 Toffees.

44,6kg

 

igitt.

4.3.09 22:04


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung